Wahlhelfer und Wahlhelferinnen gesucht

    Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich.

    Insbesondere bei der Besetzung der Wahlvorstände sind wir auf Ihre ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen.

    Sind Sie selbst wahlberechtigt und wohnen in der Gemeinde Glashütten? Dann sind Sie herzlich eingeladen, als Wahlhelferin oder Wahlhelfer den Ablauf der Wahl und damit ein Stück Demokratie hautnah mit zu erleben.

    Sie brauchen dazu keinerlei Vorkenntnisse.

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeindeverwaltung weisen Sie am Wahltag in die jeweiligen Tätigkeiten ein.

    Wann und wo?

    Wir suchen für den Wahlsonntag (28. Januar 2018) von 7:30 bis ca. 20:00 Uhr Wahlhelfer und Wahlhelferinnen, die im 2-Schichtbetrieb im Wahllokal mitarbeiten. 

    Schicht 107:30 Uhr bis 12:30 Uhr
    Schicht 212:30 Uhr bis 18:00 Uhr
    Schicht 1 und Schicht 2 (Auszählung)17:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

    Soweit dies möglich ist, teilen wir Sie in dem Wahllokal Ihres Wohnortes ein.

    Obwohl es sich bei der Tätigkeit im Wahlvorstand um ein Ehrenamt handelt, müssen Sie Ihre Leistungen nicht völlig unentgeltlich erbringen.

    Sie erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 Euro.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Gemeinde Glashütten unter der Telefonnummer 06174/292 22 oder 28, per Fax unter der Nummer 06174/292 43 oder füllen Sie auf der Homepage der Gemeinde Glashütten das Online-Formular aus.