Am 25. Mai 2017 zu den Jubiläumsfeiern in die Provence

    Die Gemeinden Glashütten und Caromb feiern vom 25. Mai bis 28. Mai 2017 das 40jährige Jubiläum der Gemeindepartnerschaft in Caromb. Der Gegenbesuch ist für Mai 2018 geplant. Der Förderkreis der Gemeindepartnerschaft Glashütten/Caromb lädt Sie gemeinsam mit unseren Freunden aus Caromb recht herzlich ein, an diesen Feierlichkeiten teilzunehmen und mit in die Provence zu reisen.

    Das Programm steht noch nicht fest, aber der Rahmen kann schon heute wie folgt vorgestellt werden:

    Donnerstag, 25. Mai 2017Anreise der Teilnehmer aus dem Taunus
    Freitag, 26. Mai 2017Ausflug und Unterhaltungsprogramm
    Samstag, 27. Mai 2017Festakt und Abendessen
    Sonntag, 28. Mai 2017Rückreise nach Deutschland

    Der Förderkreis freut sich insbesondere, wenn es, wie in der Vergangenheit, Gruppen und Vereine gibt, die sich beteiligen, gerne auch mit einem Beitrag zum Festprogramm. Bitte melden Sie sich beim Vorstand des Förderkreises oder bei Gerd Pfabe, wenn Sie dafür einen Vorschlag haben.

    Die Reise nach Caromb kann individuell nach persönlicher Präferenz erfolgen, die Unterbringung erfolgt traditionell bei Gastfamilien in Caromb und Umgebung. Unsere französischen Freunde und wir würden uns sehr freuen, wenn davon reger Gebrauch gemacht wird. So werden doch die Gemeinschaft und die Freundschaft gestärkt und gefördert.

    Bestehende "Freundschaften" werden von Seiten des Caromber Comitées  natürlich berücksichtigt.

     

    Folgende Reisemöglichkeiten bieten sich an:

    Fahrt mit Bussen (wir haben 2 Busse reserviert, d.h. ca. 100 Plätze stehen zur Verfügung und die Zuteilung wird nach Reihenfolge der Reiseanmeldungen erfolgen). Kosten dafür stehen noch nicht fest, aber wir rechnen mit   € 80 bis € 100 pro Person, wobei wir für Jugendliche bis 15 Jahre eine Reduktion planen.

    Die zweite Reisemöglichkeit ist die Bahn. Täglich um 14:00 Uhr fährt ein TGV von Frankfurt HBF nach Avignon TGV, wo er ca. 21:10 Uhr eintrifft. Es wird in der Provence für den Transport von Avignon TGV nach Caromb bzw. zurück gesorgt (Abfahrt in Avignon TGV ca. 8:45 Uhr, Ankunft in Frankfurt gut 7 Stunden später).

    Eine weitere Möglichkeit ist ein Flug von Frankfurt nach Marseille. Es gibt immer wieder Sonderangebote mit interessanten Tarifen. Wir werden uns Gedanken machen, wie ein Transport von Marseille-Marignane nach Caromb und zurück gestaltet werden kann, es sind ca. 100 km.

    Und natürlich kann die Anreise mit dem PKW erfolgen. Die klassische Route ist ca. 960 km lang. Sie sollten in diesem Fall so planen, dass Sie am frühen Abend in Caromb eintreffen.

    In der Historie der Gemeindepartnerschaft gab es auch (Gruppen-)Reisen per Motorrad oder Fahrrad; sollte es dafür Interesse geben, helfen wir gerne bei der Planung.

    Damit die Planung und Organisation in Caromb auf einer soliden Basis erfolgen kann, würden wir uns freuen, wenn Sie sich schnellstmöglich für die Reise anmelden.


    Ihre Nachricht nehmen gerne entgegen:

     

    Michael AdamsTel. Nr. 06174/61578Email:
    Brigitte MatzackTel. Nr. 0172/5340921Email:
    Gerd PfabeTel. Nr. 06174/63406Email:


    Die Freundschaft zwischen unseren beiden Gemeinden hat einen langen Bestand und sie hat sich natürlich in diesen 40 Jahren gewandelt. Waren es zu Beginn im Schwerpunkt eher kulturelle Aktivitäten zum "Kennenlernen", haben wir heute viele freundschaftliche Beziehungen und es ist eine Art von Gewohnheit entstanden im Austausch zwischen den Menschen. Es ist aber wichtig, diese Gewohnheit positiv zu besetzen und die entstandene Freundschaft immer wieder zu erneuern oder zu vertiefen. Deshalb freuen wir uns, wenn wieder viele Glashüttener mit uns in die Provence zu unseren Freunden reisen. Es lebe die deutsch-französische Freundschaft.

    Für den Vorstand des Förderkreises der Gemeindepartnerschaft e.V.

    Gerd Pfabe - Projektbeauftragter