Elternbeiträge der Kindergärten

    ab dem 01. März 2017

    Ziel des beschlossenen Gebührenmodells ist es, die Gebühren gleichmäßiger über die einzelnen Altersgruppen zu verteilen, ohne den Mehraufwand, der bei der Betreuung der jüngeren Kinder entsteht, komplett außer Acht zu lassen. 

    Daher haben wir eine Unterteilung in vier Altersgruppen vorgenommen: 1.1 Krippengruppe für Kinder von 12 – 18 Monate, 1.2 Gruppe U2 für Kinder von 18 bis 24 Monate, 1.3 Gruppe U3 für Kinder von 2 bis 3 Jahre und die Gruppe Ü3 für Kinder von 3 bis 6/7 Jahre. Um die Kosten fair auf alle Gruppen aufzuteilen, wurde die Berechnung (ähnlich wie im KIFÖG) mit Faktoren je Altersgruppe und Betreuungsaufwand errechnet. Der Grundbetrag startet in der Gruppe Ü3 (1,65 € je Stunde) und wird je Altersgruppe um folgende Faktoren erhöht: Gruppe U3 um Faktor 0,25, Gruppe U2 um Faktor 0,50 und die Krippengruppe um Faktor 0,75. 

    Die Nachmittagsbetreuung errechnet sich aus dem Basisbetrag +40 %, da Sie keinen Rechtsanspruch darstellt. 

    Kosten je Gruppe und Modul:


    Betreuungsangebote am dem 01. März 2017: