Autos gehören in die Garage

    Die Gemeindeverwaltung Glashütten bittet darum, dass die auf privaten Grundstücken vorhandenen Stellplätze, Garagen und Carports zum Parken der eigenen Autos genutzt werden. Ziel ist es, den öffentlichen Parkraum zu entlasten und für alle Verkehrsteil-nehmer die Straßen besser nutzbar zu machen.

    Oftmals sind gerade in schmalen Straßen die Straßenränder so „zugeparkt“, dass beispielsweise die Müllabfuhr oder auch größere Feuerwehrwagen nur noch mit Mühe durchkommen. Häufig entsteht der Parkdruck durch eine dauerhafte Zweckentfremdung der Garagen als Lagerraum oder Werkstatt.

    Die Verwaltung bittet darum, hier wieder die eigentliche Bestimmung herzustellen und Garagen wieder als Auto-Unterstellplatz zu nutzen.