Warnung der Bevölkerung - Bundesweiter Warntag

    am 10. September 2020

    Zwischen dem Bund und den Ländern wurde vereinbart, ab diesem Jahr immer am
    2. Donnerstag im September einen bundesweiten Warntag durchzuführen. Dieser dient neben dem Test der relevanten Systeme – insbesondere der Sensibilisierung der Bevölkerung hinsichtlich des Themas „Warnung vor akuten Gefahren“.

    Er findet somit erstmals am 10. September 2020 statt. Hierbei ist neben den überregionalen Warnmitteln auf lokaler Ebene auch die entsprechende Auslösung kommunaler Warnmittel (i.d.R. Sirenen, mobile Warnanlagen) vorgesehen.

    Diese o. g. Maßnahme soll in Hessen durch einen weiteren eigenen Probealarm über die WarnApp
    „hessenWarn“ ergänzt werden.