Was erledige ich wo?

    / Schwerbehindertenangelegenheiten

    Leistungsbeschreibung

    Für Schwerbehindertenangelegenheiten sind die sechs Hessischen Ämter für Versorgung und Soziales in Kassel, Fulda, Gießen, Frankfurt a.M., Wiesbaden und Darmstadt zuständig. Dabei erfüllt sie folgende Aufgaben:

     

    • Beratung in Fragen des Schwerbehindertenrechts
    • Feststellen von Behinderungen nach dem Schwerbehindertenrecht (SGB IX) einschließlich "Nachteilsausgleiche" (Merkzeichen)
    • Ausstellen und "Verlängern" von "Schwerbehindertenausweisen"
    • Feststellen der Voraussetzungen für die "unentgeltliche Beförderung schwerbehinderter Menschen im öffentlichen Personenverkehr" und/oder der "Befreiung/Ermäßigung von der Kraftfahrzeugsteuer" und Ausgabe entsprechender Beiblätter

     

    Behinderung / Nachteilausgleich - Feststellung
    (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

    Schwerbehindertenausweis verlängern
    (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

    Schwerbehindertenausweis
    (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

    Schwerbehinderte Menschen: Unentgeltlich ÖPNV - Nutzung
    (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

    Kfz- Steuervergünstigungen für behinderte Menschen
    (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

    Rechtsgrundlage

    Zugeordnete Abteilungen